Kardianuts, Kolumbien

Die Vision «Kardianuts»:

Interview mit Ueli Baruffol
(Gründer Pakka AG)

lesen und mehr erfahren

Die wichtigsten Fakten

Pakka Fairtrade-Partner:
2018

Anzahl Bauernfamilien:
19

Fläche:
2500

Hauptprodukte:
Cashews, Erdnüsse, Mangos, Ananas

Zertifizierungen:
Bio & Fair Trade

Land und Regionen:
Kolumbien, Departamento de Vichada

Über Kardianuts, Kolumbien

«Kardianuts» bedeutet wörtlich übersetzt «Nüsse aus dem Herzen». Das Projekt umfasst den Auf- und Ausbau einer nachhaltig produzierenden Modell-Farm für Bio und Fairtrade Cashews im Hinterland von Kolumbien, mit der Vision, wirtschaftliche Wertschöpfung und Arbeitsplätze in eine strukturschwache Region zu bringen.

Auf 2500 Hektar (das entspricht 25 Km2 oder anschaulicher ausgedrückt 3’500 Fussballfeldern) soll eine Mischkultur aus Cashews und anderen Kulturpflanzen – wie Erdnüsse, Ananas und Mango – angebaut werden. Dadurch sollen die Bodenqualität verbessert und neue Einkommensmöglichkeiten für lokale Kleinbauer-Familien geschaffen werden. Die Erfahrungen der Modell Farm dienen auch dazu, die Kleinbauern beim Aufbau eigener Betriebe zu unterstützen. «Kardianuts» stellt das Land, das Kapital und die technische Unterstützung zur Verfügung, damit die Bauernfamilien für sich selbst als Kleinunternehmer arbeiten können. «Kardianuts» wiederum wird Abnehmer ihrer Produkte und verkauft diese im In- und Ausland.

Ziel ist die Entwicklung der Baumschule zur Anpflanzung sorgfältig ausgewählter, an das Gebiet angepasster Setzlinge oder Bäume, um auch in Zukunft eine qualitativ hochwertige und nachhaltige Cashew Produktion zu gewährleisten. Kardianuts kann dadurch Qualitätssetzlinge für seine Plantagen, Kleinproduzenten und andere Landbesitzer in der Region liefern.
Ein weiteres Ziel sind erste Schritte zur Einrichtung des Agro-Waldsystems durch Anpflanzung von Testparzellen für die anderen Fruchtbäume und landwirtschaftlichen Produkte. So verstehen wir, wie ein stabiles System mit hoher Biodiversität, fruchtbaren Böden und damit guter Produktivität aussehen sollte; natürlich immer im Sinne einer regenerativen Landwirtschaft.
Kardianuts baut mit der Unterstützung von Pakka, eine Anlage für organischen Dünger als Grundlage und Input für eine saubere, organische und nachhaltige Landwirtschaft, um die Versorgung mit Nährstoffen sicherzustellen und die Regeneration der Mikrobiologie und der Bodenstruktur im Allgemeinen zu unterstützen.

Pakka fungiert als strategischer Investor und Partner dieses Projekts und entwickelt aktiv die Zukunft mit. Das Interesse der Pakka Gruppe liegt nebst der Entwicklung dieses Gebietes vorwiegend darin, die künftig produzierten Cashew Nüsse nach Europa zu bringen. Denn der Import & Vertrieb durch die Pakka Gesellschaften stellt sicher, dass die lokalen Bauern vor Ort dadurch ein geregeltes Einkommen erhalten.