Der Pressespiegel – das berichten andere über Pakka

Pakka macht auch in der Presse von sich Reden. An dieser Stelle finden Sie eine Chronik unserer Medienberichte der vergangenen Jahre. Wir freuen uns, auf weitere spannende Geschichten, die wir an dieser Stelle mit Ihnen teilen werden. Viel Freude beim Lesen!

2014

Pakka AG goes nuts – in a fairtrade way

Discover Germany,  Jessica Holzhausen, Aug 2014
Switzerland’s Pakka AG is one of the world’s leading fairtrade nut companies. Specialised in implementing projects with smallholder farmers – whether in Southern India or Georgia – they help to bring their products to the European market. This is not only socially invaluable but also provides customers with high quality raw food.

2012

Swiss Ethics Award 2012: Fairtrade ohne Wenn und Aber

Management und Qualität, Hans Henning-Herzog, Okt 2012
In kleineren Packungen verwöhnen sie nächtliche Barbesucher, in grösseren kann man sie überall in der Schweiz in Bioläden oder online kaufen: die gerösteten Cashewnüsse von Pakka. Die Marke steht für eine einzigartige Firmenphilosophie. 2006 gegründet, realisiert das junge Unternehmen soziale, ethische und ökologische Ansprüche entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Geschichten aus dem Pfefferland

Magazin terrafair, Tobias Joos, 4. April 2012
In Südindien wachsen traditionell Pfeffer und Zimt – später kamen etwa Cashew oder Kautschuk aus Südamerika hinzu. Die Bauern produzieren seit Jahrhunderten auch für den Export. Heute kämpfen sie mit Fairem Handel gegen ihre Abhängigkeit von den Weltmärkten.

Fairen Handel mit Indien ernst nehmen

YOGA Das Magazin, Gabriela Huber-Meyer, Okt/Nov 2012
Bereits zum fünften Mal wurde am 19. September in Luzern der «Swiss Ethics Award» verliehen. Dieser Preis geht an Unternehmen, die neue ethische Massstäbe setzen. Die diesjährige Gewinnerin, die Pakka AG, erhält den begehrten Preis für den fairen Handel mit Cashewnüssen.

Die Nuss-Spezialisten von Pakka

moneta #2, René Hornung, 20. Juni 2012
Fairer Handel auf allen Stufen : «Pakka» ist Hindi und heisst «von guter Qualität», «echt», «authentisch». Nach diesen Grundsätzen lebt auch das junge Zürcher Fairtrade-Unternehmen, das sich den Namen Pakka gegeben hat und vor allem mit Bio-Nüssen handelt.Cashew oder Kautschuk aus Südamerika hinzu. Die Bauern produzieren seit Jahrhunderten auch für den Export. Heute kämpfen sie mit Fairem Handel gegen ihre Abhängigkeit von den Weltmärkten.

2011

Feinschmecker-Nüsse aus Münchenbuchsee

Berner Zeitung, 27. Dezember 2011
Die Firma Nobs AG verarbeitet pro Jahr 40 Tonnen Nüsse höchster Qualität. Auch die Pakka AG ist bei Nobs beteiligt und lässt ihre Nüsse in Münchenbuchsee rösten und bearbeiten.

Königliche Nüsse aus fairem Handel

Schweizer Bauer, 9. Juli 2011
Macadamia: Das Schweizer Unternehmen Pakka und die Schweizerische Hochschule für Landwirtschaft leisten in Kenia Aufbauarbeit.

Harte Schale, fairer Kern

ÖKK-Kundenmagazin, 1. Dezember 2011
In Zürich sind die Cashewnüsse von Pakka längst in aller Munde. Schliesslich sind sie nicht nur gut für den Gaumen, sondern auch fürs Gewissen.

2010

Afrikanische Nüsse, Knospe von Bio Suisse

Zürcher Landzeitung,  Martin Liebrich, 01. Juli 2010
230 Kilometer südwestlich von Bloemfontein wachsen die ersten Bio-zertifizierten Pekannüsse Südafrikas. Farmer Chris Roux exportiert sie auch nach Zürich. Ein Augenschein auf seinem Betrieb.

Von Nüssen und Stempelfäden

Limmattaler Zeitung / Aargauer Zeitung, 13.August 2010
Zwei Zürcher Kleinunternehmen machen faire Geschäfte mit Köstlichkeiten aus der Ferne.

Die Alternativen

Bilanz / Young Success, Juli 2010
Ueli Baruffol (34) und Balz Strasser (36) machen fair gehandelte Bio-Cashewnüsse salonfähig.

Die scharfe Nuss

Bellevue, 20. April 2010
Vom Land, in dem der Pfeffer wächst, in die Szenebar: Die Jungunternehmer von Pakka brachten das Zürcher Nachtleben auf den Geschmack indischer Cashews.

2009

Sicherheit ist Chefsache

Beobachter / Beobachter Online, 15. Mai 2009
Der Schritt in die Selbständigkeit ist mit Risiken verbunden, gegen die man sich schützen kann. Eine Risikoanalyse zeigt Gefahren auf und hilft, die richtigen Vorkehrungen zu treffen und die nötigen Versicherungen abzuschliessen.

2008

Auf die Cashew-Nuss gekommen

Zürichsee-Zeitung, 12. Juni 2008
Im August 2006 haben Ueli Baruffol und Balz Strasser den ersten Container mit süd-indischen Cashews importiert – und starteten damit ihr eigenes Fair-Trade-Unternehmen rund um die Nuss.