Elements & Fair Trade Alliance Kerala, Süd-Indien

Die wichtigsten Fakten

Pakka Fairtrade-Partner seit:
November 2005

Anzahl Bauernfamilien:
3’500

Fläche:
600 ha biologisch angebaut

Hauptprodukte:
Cashewkerne, Gewürze, Kaffee, Kakao, Kokosnussprodukte

Zertifizierungen:
Max Havelaar, Bio-Suisse, EU-Bio

Land und Region:
Indien, Kerala

Über Elements & Fair Trade Alliance Kerala

Pakka ist ein Teil von Elements und Elements ein Teil von Pakka. Nicht nur, weil die feinen Cashews, die wir in die Schweiz nach Europa bringen, nach wie vor unser Kerngeschäft darstellen, sondern auch und gerade, weil wir seit der Stunde Null unserer Firmengeschichte einen gemeinsamen Weg gehen. Elements das sind Tomy Mathew und seine Frau, deren überzeugtes Engagement so reiche Früchte trägt. Elements handelt nicht nur mit Cashews, sondern auch mit Kaffee, Gewürzen und Kokosnussprodukten.

Wer einmal die Gelegenheit hatte, Tomy Mathew kennenzulernen, ist beeindruckt von der unbändigen Energie dieses zierlichen Mannes, der auch Gründer der Fair Trade Alliance Kerala ist. „Dignity instead of charity“, so seine Worte und dafür steht er mit Leib und Seele ein. Sein Engagement mit der Fair Trade Alliance Kerala (FTAK) trägt nicht zuletzt massgeblich dazu bei, dass die bestehende Artenvielfalt der Region erhalten bleibt und die Kleinbauern ihre Cashewbäume kultivieren, pflegen und die Ernte in deren Depots abliefern. Der Druck der Weltmarktpreise führt nämlich mancherorts dazu, dass die Bauern gefragteren Kulturpflanzen den Vorzug geben und alte Sorten langsam verschwinden. Umso schöner ist es, dass wir mit unserer Zusammenarbeit dazu beitragen können, dass genau das weniger passiert. Unser Malabar-Pfeffer ist zum Beispiel solch eine edle Rarität, die aufgrund der Arbeit der Fair Trade Alliance Kerala ihren Weg zu uns finden kann.

Der Mehrpreis, den die Rohstoffe beim Verkauf erzielen, kommt nicht nur den Kleinbauern selbst, sondern ein Teil kommt auch immer einem Projekt für die Allgemeinheit zugute. So ist zum Beispiel der Bau einer neuen Schulküche möglich geworden. Schulküchen sind in Indien ein nicht wegzudenkender Beitrag für die Gemeinschaft der Schwächeren, da dort Kinder aus ärmeren Familien kostenlos eine warme Mahlzeit am Tag bekommen.

Elements handelt mit Rohstoffen, die immer sowohl Faitrade als auch bio-zertifiziert sind. Das ist Teil der Philosophie, die uns verbindet: Unser Wirtschaften darf nie unverbunden mit den Menschen und deren Umwelt geschehen, sondern muss immer als Teil eines grösseren Ganzen betrachtet und verantwortet werden – sowohl ökonomisch wie ökologisch. Wir sind stolz darauf, diesen Weg mit diesen wundervollen Menschen und ihren Produkten gehen zu dürfen und hier im Norden „Botschafter“ ihrer Geschichten zu sein. Gratulieren möchten wir Tomy zu seinem eigenen Bioladen, der den Besucher inmitten Calicuts einlädt, auf eine Tasse monsunierten Kaffee zu verweilen.